Bitte Cookies aktivieren. Aktualisieren
RA Kirchmann
Gordon Kirchmann

»Verteidigung«

Einleitung

Was ist der Begriff der Verteidigung? Das Abwehren eines Stoßes. Was ist also ihr Merkmal? Das Abwarten dieses Stoßes. Dieses Merkmal also macht jedesmal die Handlung zu einer verteidigenden, und durch dieses Merkmal allein kann im Kriege die Verteidigung vom Angriff geschieden werden.

 

>> Carl Clausewitz, Vom Kriege, 1. Kapitel, Angriff und Verteidigung <<

 

 

Verteidigung in Straf- und Bußgeldsachen ist nichts anderes. Das besondere der Strafverteidigung ist der Kampf aus der abwartenden, defensiven Position heraus eine überlegene Position zu gestalten. Das aber funktioniert nur durch eine Mischung  verschiedener Stile, einer einvernehmlichen und/oder konfliktorientierten Gegenwehr. Das ist Strafverteidigung!

 



BRAK BNOTK DJT